TRAVEL GUIDE: Marrakech

Yeeey, und da sind wir schon wieder. Es freut mich euch mitteilen zu dürfen, dass ich heute einen ganz besonderenen Gastbeitrag von einem ganz besonderen Menschen hier auf dem Blog veröffentlichen kann - die liebe Patricia aka. die zweite Hälfte von Materialistic Suicide hat euch ihre Erfahrungen und Tipps zur letzten Reise nach Marrakech zusammen [...]

„Hello Again!“ – The London Travel Guide

Oh mein Gott... Ihr könnt euch aktuell nicht vorstellen wie überwältigt ich bin. Und ehrlich gesagt kann ich es selbst gerade nicht wirklich fassen, dass ich seit mehr als 3 Jahren endlich mal wieder den Editor vor mir geöffnet habe. Hier bin ich nun: Völlig euphorisch sitze ich hier, in einem kleinen süßen Cafe über [...]

ONE LOVE. ONE LIFE. ONE YEAR. 

01.01.2015 - Launch von materialisticsuicide.com Genau 1 Jahr ist es nun her, als wir am 01.01.2015 völlig übermüdet nach einer durchzechten Silvesternacht von Berlin in die Heimat gefahren sind und im ICE mit der restlichen Energie und einem riesen Kater die letzten Blogbeiträge und Layouts angepasst haben, während draußen am Fenster die verschneiten Kulissen der [...]

Backstage: Model Search Freiburg

Mitte Oktober suchen wir wieder neue Gesichter, habt ihr Zeit und Lust? Mit diesen Worten fing alles an, als uns Enzio, der Inhaber und Geschäftsführer der Freiburg Model Agentur 'Enzio.M', einbestellte um über ein paar neue Ideen und Projekte zu quatschen. Für uns war sofort klar, diese Chance werden wir uns nicht entgehen lassen. Jedes [...]

Bikini Beach Babe

Sommer, Sonne, Strand und mehr. Wer würde nicht am liebsten sofort in den Flieger steigen und auf geht’s zum Traumziel. Reisen ist einer der schönsten Dinge die man vor allem im jungen Alter unternehmen kann. Man entdeckt, erlebt, erkundet so viele neue, schöne, einzigartige, unberührte Orte. Diese Erlebnisse kann euch keiner mehr weg nehmen. Neben [...]

Festival Fever

Ab und an wünschen wir uns doch nichts anderes als einfach auszubrechen. Die Welt um uns komplett auszuschalten, wie verrückt los zu tanzen und die Nacht zum Tag zu machen. Leider konnten wir in diesem Jahr nicht bei der Mutter aller Festival’s - „Coachella“ -  dabei sein (hoffentlich klappt es im nächsten Jahr); trotz allem [...]