Backstage: Model Search Freiburg

11894637_714586758646098_8034325390049241788_o

Mitte Oktober suchen wir wieder neue Gesichter, habt ihr Zeit und Lust?

Mit diesen Worten fing alles an, als uns Enzio, der Inhaber und Geschäftsführer der Freiburg Model Agentur ‚Enzio.M‚, einbestellte um über ein paar neue Ideen und Projekte zu quatschen. Für uns war sofort klar, diese Chance werden wir uns nicht entgehen lassen.
Jedes Mädchen hat sicherlich schon mindestens eine Folge von Germany’s Next Topmodel gesehen und sich versucht auszumalen, wie das Ganze wohl in der Realität abläuft. Und da war Sie, die Gelegenheit all dies mit eigenen Augen zu sehen und hautnah live mitzuerleben. „In 6 Wochen geht’s los“, fügte Enzio an, während wir schon in Gedanken sorgfältig unsere Kleiderschränke nach einem passenden Outfit selektierten.

Zwei Wochen später – die Promo beginnt: Veranstaltung erstellen, Beiträge teilen, Flyer uploaden, Leute einladen, Potenzielle Bewerber anschreiben und ansprechen, Video drehen und soweit wie möglich Rede und Antwort stehen. War das genug; werden wir ein neues Gesicht finden?!

Der Morgen am Tag der Veranstaltung – pure Verzweiflung! Trotz genug Bedenkzeit steht bis jetzt noch nicht fest, was wir genau anziehen werden. Nach einem aufmunternden Frühstuck und einer Laufeinheit um den Kopf frei zu bekommen, haben wir es dann endlich gefunden – Das OUTFIT!

Pünktlich bretterten wir auf der Autobahn in Richtung Freiburg. „16.00 Uhr – sie haben Ihr Ziel erreicht: Schwarzwaldcity Center Freiburg“, ertönt es aus dem Navi. Nachdem wir uns dem Team vorgestellt haben und die letzten Durchgänge besprochen wurden, machen wir uns auf den Weg die Location genauer zu begutachten. 10 Meter lang; 2 Meter Breit. Der Laufsteg auf dem heute der oder die Gewinner/in gekürt wird.

17.00 Uhr: Überpünktlich stürmen die ersten Teilnehmer die Rolltreppe hoch in Richtung unseres Registrierungscorner’s und dann ging alles ganz schnell. Name? Wohnort? Alter? Größe? Maße? 

Einmal ausmessen und ’ne Startnummer zum Mitnehmen bitte!

Wie im Flug vergeht die Zeit, innerhalb gefühlte 10 Minuten steht bereits Startnummer 57 vor uns – Lia war ihr Name. 80, 67, 91, 62, … während in Akkordzeit die Maße genommen werden, versuchen wir mit etwas Smalltalk die nervösen Teilnehmer zu beruhigen. „Na bist du hier aus Freiburg?“ Neben erfahrenen alten Hasen, die perfekt vorbereitet mit einer Sedcard auftauchen sind diesmal auch Frischlinge dabei, die auch ihr Glück probieren möchten. Die Chance darauf, das Gesicht der deutschlandweiten Kampagne des Labels M.O.D Miracle of Denim zu werden plus einen Shoppinggutschein im Wert von 500 € ist ein Riesen Anreiz für unzählige Teilnehmer.

19.00 Uhr: Kurz vor dem Closing trudelt ER ein. Nummer 97. Frano. Die Registrierung wird geschlossen.

Daraufhin schrillt die Stimme unserer Kollegin durch das bunte Gewusel der 100 gespannten Teilnehmer. „Nummer eins bis zehn bitte folgen“– es geht los, die Show beginnt. Die ersten Teilnehmer begeben sich nach unten, während die Profis bereits die aktuellen Kollektionen der ansässigen Geschäfte präsentieren.

20.00 Uhr: Das Casting beginnt, nacheinander werden die Teilnehmergrüppchen auf den Laufsteg geschickt. „Laufen kann ja nicht so schwer sein“,  meint Merlin Gräber, ein Redakteur der Badischen Zeitung, der sich als Model für eine Nacht hiermit einem Selbstversuch unterzieht. Hier und da entdeckt man trotzdem ein paar Mädchen, die auf ihren hohen Schuhen an dem perfekten Laufstil feilen, wenige Sekunden bevor ers ernst wird. Gemeinsam mit unserer Camera platzieren wir uns zwischen der Menschenmasse direkt am Rande des Laufstegs. #Frontrow Nacheinander laufen die nummerierten Kandidaten in Richtung Jury, die sich aus Peyman Amin (Booker), Frank Schäfer (M.O.D.), Julica Goldschmidt (Baden.FM) und Sandra Tieso (Stadtkurier Freiburg) zusammensetzt. Nach kurzer Zeit müssen wir wieder nach oben, die ausgeschieden Bewerber empfangen.

21.15 Uhr : Ende des Casting. Neben den genannten Fashionshows werden die Zuschauer mit Tanzeinlagen der Tanzschule Gennaro & Cristian unterhalten.
Wir treffen währenddessen Peyman an und unterhalten uns kurz über den bisherigen Abend: „Der Andrang war riesig, wir hätten nicht gedacht, dass soviele heute die Zeit gefunden haben teilzunehmen und auch Zeit gefunden haben das Event zu verfolgen. Wir sind sehr gespannt, was der Abend noch bringt und wer nun endgültig das Rennen macht. „

22.15 Uhr : Finale. Nach der Begutachtung der letzten aufgenommen Polaroids, betreten noch einmal die Auserwählten die Bühne.  Nun entscheidet sich, wer den Contest für sich entscheidet, unter die ersten 3 nominiert wird und sich somit einen Gewinn sichert.

Platz 3: Nummer 46 – Leonie. Platz 2: .. Die Zuschauer warten gespannt. Zur Überraschung der Teilnehmer teilen sich diesmal eine Frau und ein Mann das Siegerpodest. Herzlichen Glückwunsch: Nummer 97, Frano UND Nummer 57, Lia.

Nach der Begantgabe: Erleichterung beim Team. Alles ist geschafft. Alles ist glatt gelaufen. Die Sieger sind happy und die Leute verabschieden sich nach Hause. Das Team bricht langsam auf zur anschließende Aftershowparty im KAGAN, dem Club in der 17. Etage über den Dächern der Stadt. Freiburg, es war schön bei euch. Aber leider müssen wir uns verabschieden, zur nächsten Veranstaltung…

Materialistic Suicide is back. #tobecontinued




IMG_4336IMG_4340

 

IMG_4332

IMG_4469IMG_4377

12079994_1057990814245592_6826181406590689856_o

12113408_1057990724245601_6637478793134047206_oIMG_4501

 


12113264_734976669940440_7456374991974826685_o               12140092_734976729940434_6864573498015744695_o 12113345_734976549940452_8081329037797106275_o

IMG_4525

IMG_4524

12095284_735277756576998_7511289953338048822_o

Photocredits:  Materialistic Suicide & Seb.Art Photography

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: